Zaunsfeld aus Robinienholz

Dieses Zaunsfeld mit Tor ist aus unbehandeltem Robinieholz gebaut und wird wohl die nächsten 25 Jahre problemlos überdauern.

Oliver Franke Naturgärten - Gartentor RobinienholzIndividuell und handgefertig ist dieser Eingangsbereich mit Pergola. Das Robinienholz wurde als unbesäumte Ware – also direkt vom Stamm geschnitten eingekauft und danach beim Tischler gehobelt und geschliffen wurden. Die Rinde haben wir selber abgezogen und dann die Bretter zurecht gesägt und montiert.

Robinie ungesäumt und sägerauh

Die Robinie ist ursprünglich eine nordamerikanische Baumsorte aber schon sehr lange in Europa verbreitet. Deshalb gilt sie allgemein als europäisches Hartholz mit einer Haltbarkeit von bis zu 50 Jahren – im unbehandeltem Zustand wohlgemerkt!

Selbst in Bodenkontakt braucht die Robinie nicht impregniert zu werden und „überlebt“ dank der Gerbsäure im Holz extrem lange. Ihr freundlich, heller Farbton verändert sich mit der Zeit in ein bescheidenes Silbergrau.

Grund genug also um auf tropisches Hartholz, lange Frachtwege und eine fragwürdige Forstwirtschaft  zu verzichten und auf die europäischen Alternativen umzuschwenken.

IMG_2867

Bei Fragen zur Robinie und Ihrer Anwendungsmöglichkeiten beraten wir Sie gerne!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.