Bau eines Sandkastens

Eine schöne Alternative zu einem kesseldruckimpregniertem Sandkasten aus dem Baumarkt ist es eine Buddelfläche für die Kids selber zu bauen – umrandet von Eichenstämmen aus dem sächsischen Forst.

Los gehts mit dem Auskoffern der Spielfläche.

Sandkastenfläche

Noch ein bisschen tiefer graben damit die Pfosten auch stabil stehen und genügend Sand zum Spielen aufgefüllt werden kann:

Sandkastenbau

Vorher haben wir uns mit dem Förster im „Eichholz“ bei Zwenkau getroffen und diese schönen Eichenstämme ausgesucht und eingeladen:

Eichenstämme aus dem Forst

Jetzt sägen wir die Stämme passend zurecht und spielen ein wenig mit der Form des Aufbaus.

Die Stämme stehen dann ca. 35cm stabil im Erd- bzw. Sandbett.

Sandkastenbau

Jetzt noch schön auffüllen mit ca. 20cm Spielsand und dann dürfen die Kids sich austoben!

Hier treuer Mitarbeiter Björn beim Testen :-):

Sandkastenbau

Sie wollen Ihren Kindern auch gerne eine Freude machen mit so einem Sandkasten? Diesen Sommer kann er schon stehen!

Melden Sie sich einfach bei Interesse! Wir beraten Sie gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.