Trockenmauer aus Recyclingmaterial

 

Sie haben einen alten Gehweg aus Steinen aller Art im Garten und wollen Umgestalten?

Dann bietet sich der Bau einer Trockenmauer aus Recyclingmaterial an. Denn warum sollte man wegschmeißen, wenn man wiederverwenden kann? Und dann gerne mit Mehrwert!

Hier mal alle Vorteile einer Recyclingtrockenmauer aufgelistet:

  1. Man spart sich die Entsorgungskosten der vorhandenen Steine, Ziegel, Dachpfannen, Gehwegplatten etc.
  2. Man spart sich die Anschaffung kostenintensiver Natursteine.
  3. Man reduziert den Abbau des endlichen Rohstoffes Naturstein.
  4. Man schafft ein neues, nützliches Biotop in seinem Garten für Hummeln, Wildbienen, Eidechsen und andere Insekten.
  5. Jede Recyclingtrockenmauer ist ein Unikat, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, sauber gebaut entsteht aus einem Haufen alter Steine, ein ästhetisch, attraktives Bauwerk.

 

 

Steht die Trockenmauer vollsonnig, kann man einen mageren Trockenstandort anlegen. Das bietet sich an, da wegen der Erhöhung der Mauer der Aushub des Mutterbodens entfällt. In diesem Beispiel füllen wir das ‚Hochbeet‘ mit Kalksplitt auf und arbeiten 2-3cm gütegesicherten Kompost für die Ansaat von heimischen Wildblumen ein.

Das Resultat: mehr natürliche Schönheit + noch mehr ökologischer Nutzen  = noch mehr Freude!

Gerne errichten wir deshalb auch in Ihrem Garten eine Trockenmauer aus Recyclingmaterial. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.