Gedanken und Informationen zum Thema Naturgarten.

Artenreiche Dachbegrünung

Naturnahe, artenreiche, extensive Dachbegrünung Die naturnahe und artenreiche Dachbegrünung ist die effektivste und schönste Art einer versiegelten Dachfläche Leben einzuhauchen… Die artenreiche, naturnahe Dachbegrünung besteht immer aus standortgerecht gepflanzten oder ausgesäten heimischen Wildpflanzen. Dies kann ein extensiver Blührasen für magere, sonnige Trockenstandorte sein oder eine Gräser-Kraut Mischung für eher schattige Standorte. Die Traglast des Daches […]

Trockenmauer aus Recyclingmaterial

  Sie haben einen alten Gehweg aus Steinen aller Art im Garten und wollen Umgestalten? Dann bietet sich der Bau einer Trockenmauer aus Recyclingmaterial an. Denn warum sollte man wegschmeißen, wenn man wiederverwenden kann? Und dann gerne mit Mehrwert! Hier mal alle Vorteile einer Recyclingtrockenmauer aufgelistet: Man spart sich die Entsorgungskosten der vorhandenen Steine, Ziegel, […]

Totholzhecken

‚Nur ein halbtoter Garten ist ein lebendiger Garten‘ Totholzhecken als Lebensraum und Gestaltungselement im Naturgarten Totholzhecken sind eine sehr praktische, einfach zu bauende und nützliche Komponente eines naturnahen Gartens. Mittels langlebigen Pfosten aus unbehandelter Esskastanie oder Robinie wird die Form der Totholzhecke definiert und das Äste-wirr-warr im Zaum gehalten. Dadurch verhindert man, daß die Schnittgutansammlung […]

Bau eines Hochbeetes

Hallo ! Im folgendem Beitrag berichten wir über die Vorteile eines Hochbeetes aus Robinienholz. Ein Hochbeet aus Robinienholz passt sich durch die geschwungene Form der Robinienbretter harmonisch in das Erscheinungsbild eines naturnahen Gartens ein. Selbst ein so großes ‚Bauwerk‘ wie dieses Hochbeet von 3,00m x 1,50m x 1,00m wirkt dann nicht störend, sondern gliedert sich […]

Bau einer Wildbienennisthilfe

 Dieses ‚Insektenhotel‘ haben wir unlangs aus allerlei gebrauchten Materialien gebaut.  Es wird jetzt über viele Jahre hinweg Unterschlupf für Wildbienen und andere nützliche Insekten bieten. Damit helfen wir Lebensraum für bedrohte Arten zu erschaffen und gleichzeitig das ökologische Gleichgewicht in unserem Naturgarten zu erhalten. Und zu guter Letzt, sieht es einfach auch toll aus – […]

Zäune aus Lärchenholz

Ein Zaun aus dem schönen Lärchenholz ist immer eine gute Wahl! Zum Einen überzeugt die Europäische Lärche mit einer relativ langen Haltbarkeit von bis zu 15 Jahren. Zum Zweiten mit Ihrer äußerst attraktiven, freundlich-warmen Holzfärbung. Die unterschiedlichen Höhen der Staketen ergeben ein spielerisches Bild und lockern somit den Hang zur „Steifheit“ – was ein Zaun […]

Bau und Bepflanzung eines mageren Trockenstandortes

Hallo ! Magere Trockenstandorte gehören zu den arten- und blütenreichsten Biotopen in einem Naturgarten. Durch den geringen Nährstoffgehalt des Bodensubstrates und der Trockenheit in vollsonnigen bis halbschattigen Lagen, sind die Pflanzen gezwungen Ihr `Bestes`zu geben um zu überleben. Und Ihr `Bestes`sind unter anderem viele Blüten… Natuerlich ist dieser Photoreihe direkt nach der Bepflanzung entstanden. Die […]

Bau eines Sandkastens

Eine schöne Alternative zu einem kesseldruckimpregniertem Sandkasten aus dem Baumarkt ist es eine Buddelfläche für die Kids selber zu bauen – umrandet von Eichenstämmen aus dem sächsischen Forst. Los gehts mit dem Auskoffern der Spielfläche. Noch ein bisschen tiefer graben damit die Pfosten auch stabil stehen und genügend Sand zum Spielen aufgefüllt werden kann: Vorher […]

Zaunsfeld aus Robinienholz

Dieses Zaunsfeld mit Tor ist aus unbehandeltem Robinieholz gebaut und wird wohl die nächsten 25 Jahre problemlos überdauern. Individuell und handgefertig ist dieser Eingangsbereich mit Pergola. Das Robinienholz wurde als unbesäumte Ware – also direkt vom Stamm geschnitten eingekauft und danach beim Tischler gehobelt und geschliffen wurden. Die Rinde haben wir selber abgezogen und dann […]

Bau einer Kräuterspirale

Hallo ! Anbei findet Ihr ein paar Fotos vom Bauprozess einer Kräuterspirale oder auch Kräuterschnecke genannt. Diese wird am höchsten Punkt in der Mitte ungefähr 1 Meter hoch und bekommt einen Durchmesser von ca. 3 Metern. Tag 1: Ausheben des Oberbodens Der Unterbau bekommt eine Tragschicht aus einem Recyclingmaterial. Eine Mörtelwanne dient als zukünftiger Miniteich. […]